© Brauerei Aldersbach

FRANZISKA WANNINGER

Diese Frau ist eine Wucht. Ein Orkan auf der Bühne. Sie lässt einen in die Seele blicken. Ihrer Kraft auf der Bühne, ihrer Präsenz kann sich keiner entziehen.

Unverwechselbar echt. Und unverschämt gut.

FURCHTLOS GLÜCKLICH

Nein, sie ist alles andere als eine Unbekannte. Franziska Wanninger schickt nach ihrem Debüt „Just & Margit“ und dem gefeierten Nachfolgeprogramm „AHOIbe guad is guad gnua“ nun ihr drittes Erfolgsprogramm auf die Kabarettbühnen des Landes. In „furchtlos glücklich“ arbeitet sich der neue Zahnarzt der Bühnenfigur nicht nur mit seinem Bohrer tief in den schmerzhaften Karieskern, sondern auch in ihr Herz. Doch wer kennt das nicht – so einfach die Tore auf und rein ins Glück, das hat noch selten einer geschafft. Unter dem Amalgam der Alltagsrührmichnichtanschutzfunktionen liegt aber doch vielleicht ungeahntes und vor allem amüsantes Potential. Bevor sie sich da aber richtig einlassen kann, geht’s erst einmal in den Wochenendkurs „furchtlos glücklich” einer höchst durchgeknallten Seminarleiterin.

PRESSESTIMMEN

“Denn dieses Talent ist – um im Eso-Bild zu bleiben – geboren im Sternzeichen Typenkabarettistin, Aszendent Rampensau. (…) Großartig wird der Abend durch ihr schauspielerisches Talent, das an Luise Kinseher erinnert. In Sekunden kann Wanninger in Bild und Ton vom derben Grantler zum kaputten Manager zur Sinnsucherin zur nassforschen Putzfrau oder zur beinahe liebenswürdigen Wiesn-Bedienung umschalten.”
Süddeutsche Zeitung, 2018

„Die Kabarettistin Franziska Wanninger redet gerne. Und das ist ein Glück fürs Publikum.”
Münchner Abendzeitung, 2018

“Nicht nur mit den verschiedenen Dialekten weiß Wanninger umzugehen. Auch die Mimik der Münchnerin spricht Bände. Franziska Wanninger, so merkt man, ist die Frau mit den vielen Gesichtern. Oft vergisst man fast, dass sie ganz alleine auf der Bühne steht und mal spricht, mal singt und einmal sogar Gitarre spielt.”
Augsburger Allgemeine, 2017

 

Kleines Scharfrichterbeil 2015

Thurn- und Taxis Kabarettpreis 2012

Agentur

Anne Axmann
Agentur für Künstler